Sebastian's Fitness Log
Sport und Fitness zur Gewohnheit machen

Wie du Kurzhanteltraining Erfolge feiern und belohnen solltest!

Bitte lies dir die Hinweise zur Haftung und zum Urheberrecht durch klicken auf den Link hier durch, bevor du die Texte dieser Seite liest. 

Hinweis auf Werbung: Dieser Beitrag enthält am Ende an der von mir mit * gekennzeichneten Stelle Werbung für ein Produkt mit einem von mir erstellten Design, dass über amazon.de verkauft wird. Beim Verkauf dieses Produktes erhalte ich Tantiemen für das Design auf dem Produkt im Rahmen des Merch by amazon Programms von amazon.

 

Deine Kurzhanteltraining Erfolge motivieren dich nicht genug?!

Mit deinem Kurzhanteltraining Planer und Tracker machst du deine Erfolge bereits für dich sichtbar? Deine Ergebnisse und Erfolge aktualisierst du regelmäßig und siehst, wie du immer besser wirst? Aber langsam wird das ganze Training und Dokumentieren doch ein bisschen zäh. Du denkst schon dran, es sein zu lassen? Dann hör jetzt bloß nicht auf!


Kurzhanteltraining Training Erfolge feiern und belohnen!

Stattdessen solltest du dich auch immer wieder selbst für deine herausragenden Leistungen honorieren. Denn durch das Belohnen ist dein Gehirn mehr bestrebt mehr Leistung zu bringen. Dies liegt in unserer menschlichen Natur. Dieses gierige Etwas steckt halt einfach in uns allen drin. Aber du kannst diese Gier für dich nutzen um dich durch Belohnungen noch besser zu motivieren und deine Leistung weiter zu steigern.

Trainingserfolge bloß nicht schlecht belohnen - Sei dir des gierigen Etwas in dir bewusst!

Belohnst du dich zu häufig, läufst du Gefahr dich selbst auszutricksen. Denn eine regelmäßige Zuwendung ist nicht mehr erstrebenswert. Und damit verlierst du die Motivation dich weiterhin anzustrengen. Vermeide unbedingt auch Belohnungen die deine Trainingserfolge torpedieren. Mit einigen Belohnungen, wie Fast Food Essen gehen, Alkohol trinken gehen oder Party machen, torpedierst du außerdem deine langfristigen Ziele. Insbesondere als regelmäßige Belohnungen sind Diese absolut schädlich für den Erfolg deines Kurzhanteltraining. Denn diese wirken negativ auf deinen Körper, machen damit dein Training schwerer und deine Motivation wird schwächer. Vermeide das! Unser Gehirn legt uns nicht selten mit solchen Gedanken für Belohnungen rein. Und wie du siehst, gewinnt dann wieder das gierige Etwas!


Trainingserfolge richtig belohnen - Gib dem gierigen Etwas in dir keine Chance!

Nutze deswegen einmalige Anschaffungen um dich für deine Ziele zu motivieren und dich für deine großartigen Erfolge zu belohnen. Verzichte dabei eine Zeit lang auf eine einmalige Anschaffung. Stattdessen verbinde diese einmalige Anschaffung mit einem Ziel und belohne dich erst mit dem Kauf beim Erreichen deines Erfolgs damit. Mit ihrer einmaligen Besonderheit bleiben diese Belohnungen immer wieder Erstrebenswert. Noch motivierter wirst du sein, wenn du deine Erfolge mit deinen einmaligen Anschaffungen visualisierst, jeden Tag wieder siehst und dir dabei immer wieder bewusst machst.


*Belohne dich doch durch ein Sportoutfit mit visuellen Botschaften für dich selbst!

Und noch besser sind dabei einmalige Anschaffungen, die dich ganz bewusst bei deinem Kurzhanteltraining auch noch mit visuellen Botschaften unterstützen um dein kleines gieriges Etwas zu schlagen. So etwas kann zum Beispiel ein Sportoutfit mit einem anregenden motivierenden Spruch sein. Wenn du nicht lange auf die Suche nach einem solchen Sportoutfit gehen möchtest, dann klicke jetzt gerne hier um zur Verkaufsseite meines motivierenden "Ich bin ein Kurzhanteltraining Champion" Outfit auf amazon.de zu gelangen um dich für deinen ersten Erfolg zu belohnen und dich weiter zu motivieren. Mit einem Kauf kannst du auch meine Arbeit für weitere Beiträge auf dieser Website damit unterstützen.


Jetzt hier klicken um zur Verkaufsseite meines "Ich bin ein Kurzhanteltraining Champion" Outfit zu gelangen


Bitte lies dir die Hinweise zur Haftung und zum Urheberrecht durch klicken auf den Link hier durch, bevor du die Informationen auf dieser Seite anwendest.

*Werbung: Der Beitrag enthält oben an der mit * gekennzeichneten Stelle Werbung für ein Produkt mit einem von mir erstellten Design, dass über amazon.de verkauft wird. Beim Verkauf dieses Produktes erhalte ich Tantiemen für das Design auf dem Produkt im Rahmen des Merch by amazon Programms von amazon.