Sebastian's Fitness Log
Sport und Fitness zur Gewohnheit machen

Sollte ich besser mit Crosstrainer oder Stepper trainieren?

Bitte lies dir die Hinweise zur Haftung und zum Urheberrecht durch klicken auf den Link hier durch, bevor du die Texte dieser Seite liest.
Hinweis auf Werbung: Dieser Beitrag enthält an den von mir mit * gekennzeichneten Stellen Werbung für von mir selbst erstellte Produkte, die ich über den Reseller Digistore24 verkaufe.
Hinweis auf Produktempfehlungen: Dieser Beitrag enthält an den von mir mit ** gekennzeichneten Stellen Produktempfehlungen für Produkte von Dritten mit Links zu den Verkaufsseiten auf dem  Amazon Marktplatz. Ich erhalte für die mit **gekennzeichneten Produktempfehlungen noch keine Provision.


Hi, ich bin Sebastian und möchte in diesem Blogartikel darauf eingehen, warum ich den Crosstrainer dem Stepper vorziehe und wann ich im Vergleich Crosstrainer oder Stepper dem Stepper dem Vorzug geben würde. 

Der Unterschied zwischen Stepper und Crosstrainer

Während der Stepper das Treppensteigen trainiert, trainiert der Crosstrainer mit seinen langen Fußpedalen und den langen Handgriffen den ganzen Körper. Das Crosstrainer Training ähnelt so dem Laufen, auch wenn es nicht ganz das Gleiche ist, und stellt dabei die aktive Bewegung der Arme sicher, was zum besagten Ganzkörpertraining beiträgt. Der Crosstrainer fördert so die Bewegung des ganzen Körpers inklusive Oberkörper, während beim Stepper primär Hüfte, Beine und Po trainiert werden. Durch den Crosstrainer wird so durch ein Ausdauertraining bzw. Cardiotraining auch die ganze Körpermuskulatur mit trainiert, während  es beim Stepper hauptsächlich Hüfte, Beine und Po sind. Wer aber wirklich effektiv Muskeln neben einem Ausdauertraining aufbauen möchte, sollte ein Kurzhanteltraining als Muskelaufbautraining zum Crosstrainer Training oder Stepper Training ergänzen, weil ein Kurzhanteltraining den Muskelaufbau deutlich stärker triggert als ein Training mit Crosstrainer oder Stepper. Wie ich mein Kurzhanteltraining dafür nutze, habe ich hier in diesen Blogartikeln zum Kurzhanteltraining beschrieben. Für ein Ausdauertraining hingegen sind Crosstrainer und Stepper dagegen die bessere Wahl. Dabei legt ein Stepper den Fokus für die Ausdauer durch den Bewegungsablauf auf das Treppensteigen. Würde ich im Alltag sehr viel Treppen steigen, wäre das für mich ein Grund den Stepper im Vergleich Crosstrainer oder Stepper dem Crosstrainer vorzuziehen. Denn da ist der Stepper durch den Bewegungsablauf deutlich im Vorteil. Möchte ich eher eine laufähnliche Bewegung und vor Allem den ganzen Körper trainieren, würde ich dagegen den Crosstrainer wählen. 


Bringt ein Stepper was?

Wie oben beim Unterschied zwischen Crosstrainer und Stepper beschrieben würde ich dem Stepper klar den Vorzug geben, wenn ich das Treppensteigen trainieren wollen würde. Dafür ist ein Stepper mit dem zugehörigen Bewegungsablauf im Training ein gutes Gerät. Liegt mein Fokus, und das ist bei mir der Fall, eher auf Ausdauertraining, Kalorienverbrauch und Fettverbrennung, dann würde ich eher den Crosstrainer im Vergleich Crosstrainer oder Stepper wählen. In vielen meiner Blogartikel zum Crosstrainer hier habe ich dafür beschrieben, wie ich den Crosstrainer für ein geeignetes Training für die Ausdauer, Kalorienverbrauch und Fettverbrennung einsetze.

Wie hoch ist denn der Kalorienverbrauch beim Stepper?

Beim Stepper Training liegt der Kalorienverbrauch bei ungefähr 450 kcal pro Stunde. Beim Crosstrainer Training liegt der Kalorienverbrauch hingegen bei ungefähr 600 kcal pro Stunde. Wer mit dem Crosstrainer trainiert verbrennt so gut 30% mehr Kalorien und könnte 30% weniger Zeit fürs Training investieren um die gleiche Kalorienzahl zu verbrennen. Das sind 40 Minuten auf dem Crosstrainer für den gleichen Kalorienverbrauch wie bei 1 Stunde auf dem Stepper. Wenn ich Abnehmen möchte oder meine Ausdauer steigern möchte, ist dies für mich der ausschlaggebende Vorteil eines Crosstrainers und der Crosstrainer gewinnt den Stepper Crosstrainer Kalorienverbrauch Vergleich. Mehr Informationen, wie ich mit dem Crosstrainer abnehmen würde, finden sich in diesem Blogartikel hier zum Abnehmen mit Crosstrainer. Mehr Information, wie ich mit meinem Crosstrainer meine Ausdauer steigere, habe ich in diesem Blogartikel hier zur Steigerung der Ausdauer mit Crosstrainer beschrieben.

Wie lange sollte man auf dem Stepper trainieren und wie lange sollte man auf dem Crosstrainer trainieren?

Ich habe für mich selbst ausgerechnet, dass 78 Minuten ein geeignetes Pensum auf dem Crosstrainer für das Abnehmen sind, wenn ich mich dafür auch geeignet ernähre. Das Vorgehen habe ich hier in diesem Blogartikel zu 10kg in 3 Monaten Abnehmen beschrieben. Ich möchte erwähnen, dass aus meiner Sicht unbedingt ein Kurzhanteltraining als Krafttraining und Muskeltraining aus verschiedenen Gründen ergänzt werden sollte. Dies habe ich in dem Blogartikel auch beschrieben. Einer dieser Gründe ist das notwendige tägliche Kaloriendefizit für das Ziel 10 kg in 3 Monaten zu erreichen. Dies gilt für den Stepper genauso. Nur entsprechend des geringeren Kalorienverbrauchs auf dem Stepper, müsste ich auf dem Stepper eher 100 Minuten trainieren um den gleichen Kalorienverbrauch zu haben. Diese 100 Minuten regelmäßig auf dem Stepper 3 mal pro Woche zu trainieren, würde ich mir auch als langfristiges Ziel setzen, wenn ich Anfänger wäre und 10 kg in 3 Monate abnehmen wollen würde. Auch ohne integriertes Kurzhanteltraining lässt sich so mit dem Stepper abnehmen. Nur ist es eher unwahrscheinlich, dass es 10 kg in 3 Monaten sein werden.

Sollte ich jetzt besser Crosstrainer oder Stepper zum Abnehmen nutzen?

Wie oben beschrieben ist es einfacher und schneller mit dem Crosstrainer abzunehmen. Dies kann aber auch nur funktionieren, wenn ich regelmäßig mein Crosstrainer Training mache. Dafür habe ich meinen Crosstrainer in meinem Wohnzimmer vor dem Fernseher stehen, um das Notwendige mit dem Schönen zu verbinden. Ich laufe auf meinem Crosstrainer beim schauen von Social Media und Fernsehserien als auch Filmen. So bleibe ich durchweg beim Crosstrainer Training motiviert und verliere im Alltag auch kein Zeit, weil ich es mit etwas verbinden, was ich sowieso tun würde. Würde mein Crosstrainer in einem anderen Zimmer stehen und würde ich nur die ganze Zeit beim Training an die Wand schauen, dann würde ich nicht auf den Crosstrainer gehen. Hätte ich jetzt weniger Platz im Wohnzimmer, würde ich tatsächlich eher den Stepper wählen, um das Ausdauertraining mit Fernsehen und Social Media verbinden zu können und so abzunehmen. Um mit dem Stepper abnehmen zu können würde ich 3 mal die Woche 100 Minuten einplanen und dabei aber auch auf eine geeignete Ernährung, wie in diesem Blogartikel zu Lebensmitteln fürs Abnehmen hier beschrieben, achten.


Sollte ich eher Stepper oder Crosstrainer für Po Training nutzen?

Würde ich für mein Training den Fokus speziell auf den Po legen, dann scheint der Stepper aufgrund der beim Treppensteigen beanspruchten Muskeln zunächst das bessere Gerät für den Po zu sein. Dennoch trainiert der Crosstrainer, wie ich aus eigener Erfahrung weiß, den Po bei ausreichendem Training sehr gut mit. Und da der Po auch durch das Abnehmen von Körperfett mehr definiert wird, halte ich den Crosstrainer auch hier für das Gerät der Wahl. Der Stepper baut vielleicht schneller die Po Muskulatur auf, aber der Crosstrainer hilft schneller Köperfett abzunehmen und damit letztendlich auch den Po zu definieren. Würde mir aber wie oben beschrieben der Platz für ein Crosstrainer fehlen, dann würde ich mir eher ein Stepper holen, als gar nicht zu trainieren. Denn auch ein Stepper hilft beim Abnehmen von Körperfett, ist jedoch dafür nicht so effektiv wie der Crosstrainer. 

ist ein Stepper gut für die knie?

Der Stepper belastet mit seinem Bewegungsablauf die Knie deutlich mehr als ein Crosstrainer. Gerade Crosstrainer haben unter allen Fitnessgeräten den großen Vorteil, dass diese besonders gelenkschonend sind. Daher würde ich mir eher einen Crosstrainer holen, wenn ich meine Gelenke und insbesondere die Knie schonen muss. 

Mein Fazit zu Crosstrainer vs. Stepper

Aus meiner Sicht ist der Crosstrainer dem Stepper in den meisten Punkten gegenüber im Vorteil. Die einzige zwei Punkte, die für den Stepper sprechen, sind der geringe Platzverbrauch und Trainieren des Treppensteigen. Nur wenn ich sehr wenig Platz in der Wohnung hätte oder Treppensteigen trainieren wollen würde, würde ich mir einen Stepper holen. Ansonsten würde ich auf Grund der Vorteile für Gesundheit, Gelenke, Fitness, Abnehmen, Kalorienverbrauch und Zeitaufwand immer auf den Crosstrainer setzen. Und das habe ich auch gemacht und mir selbst einen Crosstrainer ins Wohnzimmer gestellt, um ganz angenehm bei Social Media, Streaming Serien oder auch Filmen auf meinem Crosstrainer laufen zu können. Und es klappt so gut, dass ich bereits erfolgreich viele Kilos abgenommen habe und meine Muskulatur im Bereich der Beine und des Pos deutlich gestärkt habe. Meine Ausdauer und Geschwindigkeit konnte ich auch deutlich steigern. Damit du nicht lange nach einem geeigneten Crosstrainer suchen musst, um deine Fitness Ziele erreichen zu können, **verlinke ich dir hier über diesen Link die Verkaufsseite des Skandika Adrette Crosstrainer auf Amazon, den ich mir auch selbst auf Amazon gekauft habe. Ich bin äußerst zufrieden mit dem Crosstrainer. Um dein Crosstrainer Training leichter, besser und einfacher organisieren zu können, schau dir jetzt gerne auch mal *die Verkaufsseite meines Crosstrainer Training Planer und Tracker hier über diesen Link auf Digistore24 an. Mit diesem Planer und Tracker konnte ich zuletzt mein Crosstrainer Training nochmal deutlich besser umsetzen.


Folge mir für weiteren Content über meinen Newsletter und gib mir doch gerne ein Feedback

Um mehr Informationen rund um die Themen Crosstrainer Training, Kurzhanteltraining und Ernährung zu erhalten, trag dich doch gerne hier in meinen E-Mail Newsletter ein. So kannst du über neue Blogbeiträge von mir auf dem Laufenden bleiben und ich verschicke dort auch regelmäßig Rabatt-Codes und Gutscheine zu meinen Produkten. Und wenn dir mein E-Mail Newsletter nicht mehr gefällt, kannst du dich auch gerne jederzeit dort wieder austragen. Also jetzt direkt hier in meinen E-Mail Newsletter eintragen um keine Beiträge und Vergünstigungen mehr zu verpassen. Außerdem würde ich mich freuen, wenn du mir über die hier verlinkte Umfrage auf ProvenExpert ein Feedback hinterlässt.  Am Ende dieses Blogartikels möchte ich dir noch viel Erfolg für dein Crosstrainer Training wünschen und schau gerne hier auf meinem Blog wieder vorbei.
Dein Sebastian

Bitte lies dir die Hinweise zur Haftung und zum Urheberrecht durch klicken auf den Link hier durch, bevor du die Informationen auf dieser Seite anwendest.
Hinweis auf Werbung: Dieser Beitrag enthält an den von mir mit * gekennzeichneten Stellen Werbung für von mir selbst erstellte Produkte, die ich über den Reseller Digistore24 verkaufe.
Hinweis auf Produktempfehlungen: Dieser Beitrag enthält an den von mir mit ** gekennzeichneten Stellen Produktempfehlungen für Produkte von Dritten mit Links zu den Verkaufsseiten auf dem  Amazon Marktplatz. Ich erhalte für die mit **gekennzeichneten Produktempfehlungen noch keine Provision.